Baustelle Gemeindehaus

Unsere Baustelle am Gemeindehaus geht in die Zielgerade. Seit dem Frühjahr hat sich viel getan:

BauGH1

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 


Zunächst hatten fleißige Hände den großen Saal ausgeräumt und die Tapeten von den Wänden geschabt.

BauGH2

Während das Gerüst für die Fassadenarbeiten stand, wurden die unteren Reihen der Dachziegel in Eigenleistung durch neue ersetzt.

BauGH3

Im großen Saal haben Handwerker Schlitze für neue Lautsprecher und Medientechnik geschlagen, Kabel verlegt, verputzt ...

BauGH4

Dann hieß es wieder selbst Hand anlegen und neue Tapeten an die Wände zu bringen.

BauGH5

Ende August war der große Saal wieder nutzbar, der Boden geölt, die Wände gestrichen.

BauGH6

Im Zuge der Arbeiten wurde auch ein neuer Notausgang eingebaut - aktuell warten wir noch auf die Treppe außen, daher ist diese Türe noch gesperrt.

BauGh7

Den Kärwaboum sei Dank: Unsere Bühne steht für einige Zeit wieder auf Rollen. So kann der große Saal unterschiedlich genutzt und bestuhlt werden.

BauGH8

Und noch einmal wurde selbst Hand angelegt und die großen Heizkörper rückseitig selbst lackiert. 

 

Bis Ende September sollte dann auch die neue Zwischentüre eingebaut und die Fluchttreppe montiert sein, so dass wir beide Säle wieder voll nutzen können. Ein RIESENDANKESCHÖN allen, die vor Ort mitgeholfen oder finanziell unterstütz haben.